Getränke schneller kühlen: Es gibt nur einen funktionierenden Weg

So kühlst du deine Getränke ganz schnell
Eiskalte Getränke innerhalb weniger Minuten. Bildquelle: Olesia Bilkei – 191361497 / Shutterstock.com

Ein heißer Tag, das Bier ist aus. Getränke, die du eben erst gekauft hast, sollten möglichst schnell kalt werden. Dabei können viele Methoden versucht werden. Jedoch funktioniert nur eine Methode der schnellen Kühlung. Wie du ab sofort deine Getränke schneller kühlen kannst wirst du im folgenden Beitrag erfahren.

Bestimmte Getränke wie Bier, Weißwein oder auch Limonaden schmeckt nur richtig gut, wenn sie eiskalt sind. Insbesondere an heißen Sommertagen sind kalte Getränke fast schon Pflicht.

Getränke im Eiswasser mit Salz  kühlen

Die einzige Methode, wenn du deine Getränke schneller kühlen möchtest, ist das salzhaltige Eis. Denn Salz in Verbindung mit Eiswürfel sorgt dafür, dass das Eis schmilzt. Die Energie, die dabei entsteht, wird auf die eingelegten Flaschen transportiert. Dadurch werden die Flaschen direkt und gezielt gekühlt. Zwischendurch solltest du die Mischung umrühren, damit die Energie sich gut und gleichmäßig auf die Flaschen verteilen kann. Lasse deine Getränke nicht allzu lang im salzhaltigen Eis, denn sonst könnten die Flaschen platzen. Das Mischverhältnis von Eiswürfel und Salz sollte 1:1 betragen. Wasser brauchst du nicht hinzugeben. Hier im Video, kannst du dir anschauen, wie es genau funktioniert:

Getränke im Kühlschrank schnell kühlen: Warum funktioniert das nicht?

Getränke im Kühlschrank zu kühlen dauert meistens sehr lange. Da der Kühlschrank im Normalfall zwischen 4 und 8 Grad Celsius kalt ist, ist der Temperaturunterschied zu einer Flasche in Zimmertemperatur nicht allzu hoch. Dadurch dauert es um die 3-4 Stunden, um die Getränke richtig zu kühlen. Zwar ist ein spezieller Getränkekühlschrank wie ein Coca Cola Kühlschrank für das Kühlen von Glasflaschen perfektioniert, jedoch ist auch hier der Temperaturunterschied nicht arg viel höher zu einem normalen Kühlschrank. Daher sind Getränkekühlschränke nicht unbedingt die beste Lösung, wenn innerhalb weniger Minuten kaltes Bier auf dem Tisch stehen soll.

Warum Getränke im Gefrierfach kühlen auch keine Lösung ist

Im Gefrierfach ist es richtig kalt, so dass häufig angenommen wird, dass Getränke im Gefrierfach am schnellsten kalt werden. Jedoch befindet sich viel Luft in einem Gefrierfach, die die Wärme nicht sehr gut ableitet. Daher dauert es auch in Gefrierschränken mindestens eine Stunde, wenn Bier zu einer genussvollen Temperatur gekühlt werden soll. Die Zeit ist auch davon abhängig, wie viele Flaschen gleichzeitig gekühlt werden sollen. Werden 12 Flaschen auf einmal gelagert, kann es bis zu 3 Stunden oder mehr dauern. Außerdem können Getränkeflaschen im Gefrierfach schnell platzen, wenn sie zu lange darin gelagert werden.

Bildquelle: Olesia Bilkei – 191361497 / Shutterstock.com