So bleibt die Haut auch nach dem Urlaub schön gebräunt

Sommerlich gebräunte Haut
Der Sommer-Teint lässt sich mit ein paar einfachen Tipps um einiges Länger erhalten. Bildquelle: mirela bk – 317359751 / Shutterstock.com

Einige sind bereits aus dem Urlaub zurück, anderen steht der Urlaub kurz bevor. Die Bräune, die man sich im Süden holt verschwindet leider viel zu schnell und bereits nach zwei Wochen ist der Sommer-Teint verschwunden. Mit spezieller Hautpflege, aber auch mit Sprays und Cremes kannst Du die Bräune Deiner Haut erhalten.

Vor dem Urlaub schon an nach dem Urlaub denken

Am ersten Tag am Strand sollte man sich generell nicht in die pralle Mittagssonne legen. Auch mit ausreichendem Sonnenschutz sollte die Haut versorgt sein. Denn nur wer sich langsam bräunt, kann die Bräune länger erhalten und sie sozusagen Konservieren. Nach einem Sonnenbad sollte die Haut nach dem Duschen mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt werden. Hierfür können unter anderem After-Sun-Produkte zur Konservierung der Bräune und zur Versorgung der Haut mit Feuchtigkeit helfen. Sie sollten einen kühlen, beruhigenden Effekt erzielen, was der Haut gerade nach der UV-Strahlung gut tut. Auf Cremes mit Alkohol oder Beispielsweise Chlorhaltiges Wasser sollte verzichtet werden. Denn nach dem Sonnenbad ist die Haut gereizt, alle chemischen Substanzen, was die Haut angreift, schadet der Bräune. Auch das Meerwasser kann aufgrund des Meersalzes schaden. Deshalb sollte die Haut nach dem Schwimmen mit klarem Leitungswasser abgespült werden.

Die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit versorgen

Auf keinen Fall die Feuchtigkeitspflege vernachlässigen! Durch Hitze, UV-Strahlen, Meerwasser und Schweiß wird der Haut Feuchtigkeit entzogen. Die obere Zellschicht der Haut schuppt sich bei unzureichender Feuchtigkeit. Somit verschwindet auch die Sommer-Bräune schnell. Selbst wenn die Haut sich nicht trocken anfühlt, oder trocken aussieht, sollte auf After-Sun-Cremes nicht verzichtet werden. Die in Feuchtigkeitscreme enthaltenen Substanzen helfen der Haut, sie zu binden, die Hautalterung vorzubeugen und schließlich auch die Bräune zu erhalten.

Sommer-Bräune durch eine vitaminreiche Ernährung

Schönheit kommt wie es so heißt, auch von innen. Viele Hautpflegeprodukte beinhalten Vitaminzusätze, aber um die Haut gesund und braun zu halten, sollte auf eine Vitaminreiche Ernährung geachtet werden. Sommerkost wie beispielsweise Zitrusfrüchte, Salate und Gemüse sind neben Beta-Carotin und Kupfer ein wertvoller Beitrag zur Erhaltung einer gesunden, gebräunten Haut.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.